Fürchte Nicht Das Tiefe Blaue Meer / April Genevieve Tucholke

Verlag: cbt
Veröffentlicht: September 2013


furchtenichtdastiefeblauemeerStoryline.
In einem verschlafenen Provinznest, in dem sonst eigentlich nie etwas spannendes passiert, kommt es kurz nach dem Auftauchen von River West zu merkwürdigen Vorfällen. Ein Kind verschwindet spurlos, im Ort wird ein Phantom gesichtet und mitten am Tag bringt sich ein Mann in der Öffentlichkeit um. Violet White befürchtet, dass ihr neuer Untermieter damit zu tun hat aber River weicht jeder Frage aus und obwohl er sich merkwürdig verhält und alles andere als harmlos zu seien scheint, kann Violet ihm nicht lange widerstehen. River hat etwas an sich, dass sie in seinen Bann zieht und obwohl es sein kann, dass er für all diese schrecklichen Taten verantwortlich ist, kommt sie nicht weg von ihm. Nur war das Rivers Plan und als Violet die Wahrheit erfährt, ist es um sie bereits geschehen…

Fazit.
Das Buch mag etwas älter sein aber ich finde die Geschichte heute noch lesenswert. „Fürchte Nicht Das Tiefe Blaue Meer“ ist eine mysteriöse und etwas düsterte Geschichte, die jedoch ihren Charme hat und ich muss sagen, ich fand River auch toll. Obwohl er so ein undurchschaubarer Typ war und seine Eigenarten hatte. Die Idee hinter dem Buch ist mir bis heute nicht nochmal unter die Nase gekommen, zumindest nicht in der Form und ich finde, dass man sowas erstmal hinkriegen muss. Auf jeden Fall für alle etwas, die es gerne etwas ‚dunkler‘ mögen aber auf ihre Portion Liebe nicht verzichten wollen. Daumen hoch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s