Der 13. Stuhl / Dave Shelton

Verlag: Königskinder
Veröffentlicht: September 2016


whatsapp-image-2016-11-29-at-7-24-26-pmStoryline.
Jack weiß nicht warum er sich darauf eingelassen hat aber als er den Raum betritt und die zwölf Gestalten um den Tisch sitzen sieht, weiß er, dass es zu spät ist, um jetzt einfach umzukehren. Und wenn es hart auf hart kommen würde, könnte er noch immer einfach weg laufen. Also bleibt er und gesellt sich in die Runde, auch wenn er keine Ahnung hat, warum die Leute hier sind und weshalb sie alle eine brennende Kerze vor sich stehen haben. Und dann beginnen die Geschichten; Geschichten von Mord und Geistern, von geschundenen Seemännern, verrückten Schriftstellern und mordenden Bäumen. Jede Geschichte erschreckt ihn auf’s neue, nach jeder Geschichte wird eine Kerze ausgepustet und der Geschichtenerzähler verschwindet im Schatten. Jack ist fasziniert und verängstigt zugleich aber er ist neugierig und obwohl ihn ein ungutes Gefühl beschleicht, wartete er mehr oder weniger geduldig. Doch je mehr Kerzen ausgepustet werden und je wahrscheinlicher es wird, dass er an der Reihe ist, desto klarer werden seine Gedanken, bis er begreift, welche Geschichte er erzählen muss.

Fazit.
Einer der besten Thriller, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Das Buch ist einfach nur mega gut geschrieben und ich muss sagen, dass mich das Buch wirklich in seinen Bann gezogen hat, obwohl ich anfangs meine Zweifel wegen den ganzen Kurzgeschichten hatte. Es hat seinen ganz eigenen Flair und jede einzelne Geschichte bringt einen neuen Aspekt und dennoch: es doppelt sich nichts, nichts überschneidet sich oder wir neu und doch anders wieder aufgegriffen. Die Personen und ihre Geschichten stehen für sich und tragen so ihren eigenen Anteil für die Gesamtfassung zusammen. Wirklich ein gelungenes Buch, wenn ich es auch den Älteren empfehle oder die, die mit solchen ‚Gruselgeschichten‘ umgehen könne. Auf jeden Fall Daumen hoch!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s