Im Schatten Deines Herzens /Kerstin Arbogast

Verlag: Drachenmond
Veröffentlicht: November 2015


imschattendeinesherzensStoryline.
Seid Jarosch klein war, träumte er von der schneeweißen Stute in den Wäldern Rumäniens. Jahre später, als er sich um die Zukunft der Pferdeshow seiner Eltern und seine Stellung in dieser, Sorgen machen muss, fasst er den Entschluss die Stute zu fangen. Koste es was es wolle. Also fährt er mit seinen Brüdern nach Rumänien – und wie durch Zufall schaffen sie es, das Tier zu finden und einzufangen. Doch Zuhause beginnen die Probleme. Die Stute lässt nicht mit sich arbeiten, beißt, tritt, versucht alles um jenen weh zu tun, die ihr zu nahe kommen. Doch dann kommt Johanna. Ein Mädchen, das ihr Pferd im selben Stall stehen hat, in dem auch Jarosch seine Stute steht. Trotz aller Warnungen und Verbote, beginnt sie das Tier zu pflegen, erlangt das Vertrauen der Stute. Sie fängt an mit ihr zu arbeiten, versteht sie, drängt sie nicht – und sie bringt Jarosch bei, was es heißt zu verstehen und Geduld zu haben. Das Pferd verbindet die beiden jungen Menschen schnell. Doch die Stute birgt ein Geheimnis. Ein Geheimnis, dass niemand erfahren darf und das in Gefahr ist, genauso wie das Leben der Stute.

Fazit.
Ich muss sagen das Buch ist nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte. Allerdings ist es halt irgendwo eine Pferdegeschichte und spricht damit eher jüngere Mädchen an, als wirkliche Jugendliche. Trotzdem würde ich das Buch nicht als schlecht bewerten, man muss halt rein finden und zwischen den Kapiteln unterscheiden können. Erst recht wenn die Kapitel aus Sicht des Pferdes/über das Pferd und somit ein bisschen gewöhnungsbedürftig sind. Es ist eine schöne Geschichte, wenn auch etwas sehr mädchenhaft – eben wegen dem Pferd und dieser doch recht klischeehaften Liebesgeschichte zwischen Jarosch und Johanna. Für Jüngere – gerade Mädchen – kann ich es demnach nur empfehlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s